Was ist ein Skipper im Wassersport?

Aufgaben des Skippers genau erklärt

Der Skipper, Schipper, Kapitän oder Schiffsführer an Bord hat umgangssprachlich viele Namen jedoch immer die gleiche Aufgabe. Sie/Er ist für die Sicherheit und die nautische Führung des Bootes verantwortlich und damit Entscheidungsträger in allen maritimen Belangen.

Daher sollte man sich vor Antritt der Fahrt immer gut überlegen, wen man als Schiffsführer bestimmt und wer die Obhut für Boot und Besatzung übernehmen soll. Sollte sich gerade am Anfang des Bootsfahrerlebens noch niemand aus der gesamten Crew vorstellen können Skipper beim Segeln zu sein oder niemand über die entsprechende Skipper Lizenz verfügen, bietet das Segeln mit Skipper eine Alternative.

Segeln mit Skipper

Skipper und BootsführerscheinBeim Segeln mit Skipper muss erst einmal ein passender Skipper gefunden werden, der zur Crew passt und sich im Fahrgebiet auskennt und ggf. mit spannendem Insidertipps punkten kann. Besondere Anforderungen an den Skipper werden bei einem Ausbildungstörn gestellt. Da man bei einem Prüfungstörn am Ende nicht nur mit einem positiven Ergebnis punkten möchte, sondern auch an das Skipper-Boot und Material besondere Ansprüche gestellt werden, wie z.B. eine stärkere Beanspruchung des Riggs und eine erhöhte Gefahr von Schäden durch viele An- & Ablegeversuche der Prüflinge. Wir bieten unsere Ausbildungstörns daher immer mit erfahrenen Skippern an, die sich bestens mit dem Prüfungswissen und auch dem Fahrgebiet auskennen.

Skipper-Lizenz für Freizeitskipper

Eins vorweg: „Die Skipper-Lizenz“ gibt es gar nicht! Wer als verantwortlicher Schiffsführer mit einem Boot unterwegs sein möchte, benötigt den für das Fahrgebiet vorgeschriebenen Bootsführerschein. Dies kann beispielsweise der Sportbootführerschein See, Sportbootführerschein Binnen oder der Sportküstenschifferschein sein. Nach Erhalt des Sportbootführerscheines kann dann ein Boot gechartet oder gekauft werden und man selbst darf das Steuer in die Hand und damit auch die Verantwortung übernehmen.

Schiffsführer (Skipper) sein bedeutet aber nicht immer zwangsläufig, dass man selber am Steuer stehen muss … dies darf unter der Aufsicht des Skippers auf dem Boot nämlich auch eine Person, die nicht über einen Bootsführerschein verfügt und dann als Rudergänger fungiert. Da man die volle Verantwortung für das Skipper-Boot und die Besatzung an Bord übernimmt, ist es jedoch empfehlenswert nach dem Bootsführerschein noch weitere praktische Erfahrungen zu sammeln, bevor man das erste Mal wirklich Skipper für eine große Yacht oder Crew ist. Hierfür bieten wir im Anschluss an den Führerschein spezielle Skippertrainings an.

Für Skipper des Segelns auf unserer eigenen Segelyacht auf Palma de Mallorca oder für Skipper von Motorbooten auf dem Rhein, Mosel oder auf speziellen Motorboottouren in Holland. Gerne können wir Ihnen auch individuelle Ausbildungen in ihrem Wunschrevier anbieten.

Unsere Bootsführerscheine auf einem Blick

Sportbootführerschein
Binnen Segeln/Motor
Sportbootführerschein Binnen Motor

Der amtliche Sportbootführerschein für Binnenschifffahrtsstraßen unter Segel & Motor.

Sportbootführerschein
Binnen Motor
Sportbootführerschein Binnen Motor

Amtlicher Sportbootführerschein für Binnenschifffahrtsstraßen (SBF Binnen Motor) zum Führen von Sportbooten.

Sportbootführerschein See
Sportbootführerscheine See

Amtlicher Sportbootführerschein für Seeschifffahrtsstraßen (SBF See) berechtigt das Führen von Sportbooten auf See.

Sportküstenschifferschein
Sportküstenschifferscheine

Kurz SKS - hierbei handelt es sich um einen amtlichen Befähigungsnachweis und gilt auf allen Küstengewässern aller Meere.

Sportseeschifferschein
Sportseeschifferschein

Amtlicher Sportseeschifferschein zum Führen von Segel- und Motoryachten in allen Küstengewässern bis 30 Seemeilen.

Sporthochseeschifferschein
Sporthochseeschifferschein

Amtlicher Sporthochseeschifferschein berechtigt zum Führen von Segel- und Motoryachten in der weltweiten Fahrt.

Unsere wichtigsten Themen im Überblick:
Häufige Fragen zu den Bootsführerscheinen
Häufigste Fragen

Unser FAQ gibt Ihnen einen Überblick über die meisten Fragen, die uns gestellt werden

Unsere Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie

Wir garantieren Ihnen, dass Sie die Prüfung bestehen! Ansonsten gibt es Geld zurück!

Segel-Praxis
Segel-Praxis

Alles über die Segelausbildung, und Segel-Praxis

Motorboot-Praxis
Sportboot Köln

Alles über die Sportbootpraxis in Köln, Mallorca und mehr

Letzte Blog-Beiträge

Was ist ein Skipper
Was ist ein Skipper
Boot Düsseldorf: Kölner Segelschule auf der Boot
Boot Düsseldorf: Kölner Segelschule auf der Boot
Bodenseeschifferpatent
Bodenseeschifferpatent
Der neue Sportbootführerschein im Scheckkartenformat
Der neue Sportbootführerschein im Scheckkartenformat
>> Alle Blog-Beiträge