Sprechfunkzeugnis See (LRC)

Sprechfunkzeugnis-Termine ab Dezember 2019

Das Allgemeine Funkbetriebszeugnis (LRC) berechtigt zur uneingeschränkten Ausübung des Seefunkdienstes bei Sprech-Seefunkstellen, Schiffs-Erdfunkstellen und Funkeinrichtungen des GMDSS für UKW, GW, KW, und Seefunk über Satelliten auf Sportbooten. Es ist international und unbefristet gültig.

Zulassung zur Prüfung ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich.

Die theoretische Prüfung besteht aus der …

Darüber hinaus folgende Kenntnisse nachzuweisen:

Er ist vorgeschrieben für alle Skipper einer seegehenden Yacht im Seebereich 2 (Area 2) seit dem 15.08.2005.

Sprechfunk Binnen (UBI)
Sprechfunkzeugnis
Sprechfunkzeugnis Binnen (UBI)

Termine & Buchung ab Dezember 2019

Sprechfunk See (SRC)
Sprechfunkzeugnis
Sprechfunkzeugnis See SRC

Termine & Buchung ab Dezember 2019

Sprechfunk-Kombi (UBI + SRC)
Sprechfunkzeugnis
Sprechfunkzeugnis UBI und SRC

Termine & Buchung ab Dezember 2019

Sprechfunk See (LRC)
Sprechfunkzeugnis
Sprechfunkzeugnis See LRC

Termine & Buchung ab Dezember 2019



Unsere Bootsführerscheine auf einem Blick

Sportbootführerschein
Binnen Segeln/Motor
Sportbootführerschein Binnen Motor

Der amtliche Sportbootführerschein für Binnenschifffahrtsstraßen unter Segel & Motor.

Sportbootführerschein
Binnen Motor
Sportbootführerschein Binnen Motor

Amtlicher Sportbootführerschein für Binnenschifffahrtsstraßen (SBF Binnen Motor) zum Führen von Sportbooten.

Sportbootführerschein See
Sportbootführerscheine See

Amtlicher Sportbootführerschein für Seeschifffahrtsstraßen (SBF See) berechtigt das Führen von Sportbooten auf See.

Sportküstenschifferschein
Sportküstenschifferscheine

Kurz SKS - hierbei handelt es sich um einen amtlichen Befähigungsnachweis und gilt auf allen Küstengewässern aller Meere.

Sportseeschifferschein
Sportseeschifferschein

Amtlicher Sportseeschifferschein zum Führen von Segel- und Motoryachten in allen Küstengewässern bis 30 Seemeilen.

Sporthochseeschifferschein
Sporthochseeschifferschein

Amtlicher Sporthochseeschifferschein berechtigt zum Führen von Segel- und Motoryachten in der weltweiten Fahrt.



Die Schule hat mit der professionellen Unterrichtung und dem ruhigen Sachverstand wesentlich zum Bestehen meines Küstenscheines beigetragen. Die Prüfungsanforderungen sollte man bei diesem Schein nicht unterschätzen. Gut fand ich, dass man sich "Nachhilfestunden" kaufen kann. Das ist vielleicht besser und preisgünstiger, als eine Prüfungswiederholung, ganz zu schweigen von dem Image. Also: Schule, macht weiter so. Ihr seit im Kölner Raum einer der Besten, und ich habe hier bei anderen Prüfungen nicht dieses Feeling gehabt. Alles Liebe und Gute!

Ulrich Brandt aus Köln

Letzte Blog-Beiträge

Backbord und Steuerbord
Backbord und Steuerbord
Yachtschein bei der Yachtschule Sportschiffahrt
Yachtschein bei der Yachtschule Sportschiffahrt
Jetski Führerschein erwerben und fahren
Jetski Führerschein erwerben und fahren
Was ist eine Seemeile?
Was ist eine Seemeile?
>> Alle Blog-Beiträge