Fachkundenachweis Seenotsignalmittel

Fachkundenachweis / Pyroschein

Der Fachkundenachweis – umgangssprachlich auch Pyroschein genannt – berechtigt den Inhaber zum Umgang und Erwerb von Seenotsignalmitteln, die dem Sprengstoffrecht unterliegen (z.B. Fallschirmraketen, Handfackeln und Rauchtöpfe).

Der Fachkundenachweis ist für alle Charterkunden notwendig, da für Charteryachten die Ausrüstung mit pyrotechnischen Notsignalen vorgeschrieben ist und der Einsatz solcher Signale bei falscher Handhabung auch gefährlich sein kann.


Kurstermine

Lehrgang 02-2018
Montag, 05.03.2018, 18.00 – 20:30 Uhr


Lehrgang 03-2018
Montag, 07.05.2018, 18.00 – 20:30 Uhr


Lehrgang 04-2018
Montag, 27.08.2018, 18.00 – 20:30 Uhr


Lehrgang 05-2018
Montag, 22.10.2018, 18.00 – 20:30 Uhr


Lehrgang 06-2018
Montag, 03.12.2018, 18.00 – 20:30 Uhr


 

Inhalt des Seminars

Während des theoretischen Seminars werden die Fragen aus dem amtlichen Fragenkatalog besprochen und noch einmal einprägsam erklärt, so dass man sich im Anschluss optimal auf die theoretische Prüfung vorbereiten kann.

Bei der praktischen Vorbereitung wird der Umgang mit Fallschirm-Signalraketen (rot), Rauchfackeln (orange) bzw. Handfackeln (rot), Rauchsignalen (orange/Dose), Signalgebern mit Magazin/Trommel und der Umgang mit nicht gezündeten Signalmitteln/ Versagern geübt.


Prüfung

Die Prüfung wird von einem Prüfer des DMYV abgenommen.

Im theoretischen Teil ist ein Fragebogen mit 15 Fragen aus dem 60 Fragen umfassenden Fragen- und Antwortenkatalog zu beantworten. Im praktischen Teil wird die sichere Handhabung von Seenotsignalmitteln im tatsächlichen Gebrauch überprüft.


Preis

Die Kursgebühren inkl. dem aktuellen Fragenkatalog betragen € 45,-

Ich habe heute meinen Motorbootführerschein See bestanden und wollte mich mal bedanken für die praktische Vorbereitung bei Euch. Mit Wolfgang habt ihr einen wirklich unheimlich sympathischen und kompetenten Mitarbeiter. Die Fahrstunden haben mir wirklich sehr gut gefallen. Morgen werde ich noch die Binnenprüfung ablegen. Ich werde Euch weiterempfehlen!!!

Michael Paare

Unsere Bootsführerscheine auf einem Blick

Sportbootführerschein
Binnen Segeln/Motor
Sportbootführerschein Binnen Motor

Der amtliche Sportbootführerschein für Binnenschifffahrtsstraßen unter Segel & Motor.

Sportbootführerschein
Binnen Motor
Sportbootführerschein Binnen Motor

Amtlicher Sportbootführerschein für Binnenschifffahrtsstraßen (SBF Binnen Motor) zum Führen von Sportbooten.

Sportbootführerschein See
Sportbootführerscheine See

Amtlicher Sportbootführerschein für Seeschifffahrtsstraßen (SBF See) berechtigt das Führen von Sportbooten auf See.

Sportküstenschifferschein
Sportküstenschifferscheine

Kurz SKS - hierbei handelt es sich um einen amtlichen Befähigungsnachweis und gilt auf allen Küstengewässern aller Meere.

Sportseeschifferschein
Sportseeschifferschein

Amtlicher Sportseeschifferschein zum Führen von Segel- und Motoryachten in allen Küstengewässern bis 30 Seemeilen.

Sporthochseeschifferschein
Sporthochseeschifferschein

Amtlicher Sporthochseeschifferschein berechtigt zum Führen von Segel- und Motoryachten in der weltweiten Fahrt.

Unsere wichtigsten Themen im Überblick:
Häufige Fragen zu den Bootsführerscheinen
Häufigste Fragen

Unser FAQ gibt Ihnen einen Überblick über die meisten Fragen, die uns gestellt werden

Unsere Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie

Wir garantieren Ihnen, dass Sie die Prüfung bestehen! Ansonsten gibt es Geld zurück!

Segel-Praxis
Segel-Praxis

Alles über die Segelausbildung, und Segel-Praxis

Motorboot-Praxis
Sportboot Köln

Alles über die Sportbootpraxis in Köln, Mallorca und mehr

Letzte Blog-Beiträge

Der neue Sportbootführerschein im Scheckkartenformat
Der neue Sportbootführerschein im Scheckkartenformat
Was ist ein Befähigungszeugnis?
Was ist ein Befähigungszeugnis?
Sportbootschule
Sportbootschule
Motorbootausbildung Köln
Motorbootausbildung Köln
>> Alle Blog-Beiträge