Segelurlaub in Mallorca, Spanien

Mit Übernachtung an Bord

Die Insel Mallorca ist ein beliebtes Ziel für Segelreisen und schafft ein tolles Urlaubsumfeld mit vielen Möglichkeiten.

Gerade vom Wasser aus bekommt man noch einmal einen ganz besonderen Eindruck von Mallorca. Beim Segelurlaub profitiert man nicht nur von dem schönen Ausblick auf die Insel, sondern auch von ruhigen Buchten und schönen Hafenstädten. Mit ein bisschen Glück bekommt man auch den ein oder anderen Delfin zu Gesicht und kann die Natur & den Segelwind genießen.

Unser Segelurlaub kann als Highlight zu eurem Landurlaub dazu gebucht werden oder der alleinige Beweggrund der Anreise sein. Lohnenswert ist es allemal. Vorherige Segelkenntnisse sind nicht notwendig, da Euch stehts ein professioneller Schiffsführer zur Seite steht, der mit Rat und Tat unterstützt und einen tollen Einstieg in den Segelsport ermöglicht. So kommt man nicht nur mit schönen Urlaubserinnerungen, sondern auch mit ersten seemännischen Fähigkeiten und Knoten im Gepäck zurück nach Hause.

Der genaue Ablauf und die Segelroute werden vor Ort detailliert besprochen, da sich weder Wind noch Seegang in ferner Zukunft vorhersagen lassen. Da die Übernachtung an Bord des Schiffes erfolgt, ist man jedoch frei in der Gestaltung und kann die vorherrschenden Bedingungen optimal nutzen. Oft wird abends gemeinsam an Bord gekocht und der Sonnenuntergang von Deck aus beobachtet. Alternativ gibt es auch in den schönen Hafenstädtchen tolle Restaurants zum einkehren. Unsere Törns beginnen und enden in Palma de Mallorca, so dass die Anreise vom Flughafen schnell und problemlos erfolgen kann.

TERMINE, BUCHUNG & PREISE

Kurzurlaub - Segelurlaub

Buchung & Preise

Verfügbare Termine & Angebote

Segelurlaub 02: einwöchiger Segelurlaub IJsselmeer
Beginn: Montag, 07.06.2021
Ende: Sonntag, 13.06.2021

Segelurlaub 02: einwöchiger Segelurlaub IJsselmeer

Segelurlaub 03: einwöchiger Segelurlaub IJsselmeer

Segelurlaub 03: einwöchiger Segelurlaub IJsselmeer

 

Liebes Kölner Motor und Segelteam, ich möchte mich recht herzlich bedanken für die super tolle Zeit, zwar teilweise harten aber trotzdem lockeren Unterricht. Das war jetzt der Führerschein für See, nächstes Jahr folgt der Binnenschein, den ich auf jeden Fall bei euch machen werden. Glg Edmund

Edmund Schumacher aus Kerpen

Letzte Blog-Beiträge

Bugspriet: Was ist das eigentlich?
Bugspriet: Was ist das eigentlich?
Deutscher Motoryachtverband
Deutscher Motoryachtverband
Deutscher Segler-Verband
Deutscher Segler-Verband
Wasserstraßen in Deutschland
Wasserstraßen in Deutschland
>> Alle Blog-Beiträge