<-- DESKTOP NAVIGATION --> <-- MOBILE NAVIGATION -->

Bootsführerschein bei Sportschiffahrt

Sportbootführerschein & Sprechfunkzeugnis:
Schon nur nach 6 Wochen Boot fahren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Bootsführerscheinen. Gerne informieren wir auf den nachfolgenden Angeboten über die unsere verschiedenen  Sportbootführerscheine, Sprechfunkzeugnisse, und wie sie bei uns ein Bootsführerschein erlangen.
Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen Bootsschein als Segelschein oder Motorbootführerschein absolvieren möchten, da wir für jeden Bootsfahrer das passende Angebot bereithalten. Zudem stehen wir Ihnen im Nachgang als Praxispartner zur Seite, so dass Sie in uns nicht nur einen Partner für den Bootsführerschein finden, sondern auch für Ihre Zukunft als Wassersportler.
Natürlich informieren wir Sie gerne unverbindlich über die anfallenden Bootsführerschein-Kosten, denn neben den angegebenen Segelschein-Kosten oder Motorbootführerschein-Kosten, können weitere Gebühren für zum Beispiel die Prüfung anfallen.

Bootsscheine 2021 auf einem Blick

Sportführerschein

Binnen Segeln/Motor

Für Segel- & Motorboote auf den Binnenseen, Flüssen und Kanälen innerhalb des Landes.

nur € 535

Sportbootführerschein

Binnen Motor

Für Motorboote & Jet-Ski ab 5 PS bzw. 15 PS auf Rhein, Mosel, Donau, mecklenburgischen Seenplatte und den Kanälen im Binnenbereich.

ab € 210

Sportbootführerschein See

Für Segel- /Motorboote & Jet-Ski ab 15 PS auf den Gewässern außerhalb des Landes (Mittelmeer, Ijsselmeer, Nord- & Ostsee).

ab € 280

Sportküstenschifferschein
Sportküstenschifferschein zum Führen von Segel- und Motoryachten als Skipper in den Küstengewässern bis zur 12 Seemeilenzone.

nur € 270

Sportseeschifferschein
Sportseeschifferschein zum Führen von Segel- und Motoryachten als Skipper in den Küstengewässern bis zur 30 Seemeilenzone.

ab € 580

Sporthochseeschifferschein

Sporthochseeschifferschein berechtigt zum Führen von Segel- und Motoryachten in der weltweiten Fahrt.

ab € 590

Kundenmeinungen über Sportschiffahrt:

Welcher Bootsführerschein ist der richtige für mich?

Wenn man den Bootsführerschein absolvieren möchte, sollte die erste Frage jedoch nicht auf die Sportbootführerschein Kosten abzielen, sondern auf die Frage, welcher Sportbootführerschein der Richtige ist.

Dies ist jeweils vom Fahrgebiet abhängig. Um auf den Küstengewässern (Mittelmeer, Ijsselmeer und Nord- & Ostsee) unterwegs zu sein benötigt man den Sportbootführerschein See. Um die Gewässer innerhalb des Landes (z.B. Rhein, Mosel & Donau) zu befahren den Sportbootführerschein Binnen.

Sollte man beide Bootsführerscheine durchlaufen wollen, empfehlen wir mit dem SBF See (Sportbootführerschein See) zu starten. Dies birgt den Vorteil, dass die praktische Ausbildung für den Sportbootführerschein Binnen anerkannt wird und somit nur eine praktische Prüfung bewältigt werden muss.

Da bei beiden Motorbootführerscheinen aufgrund der verschiedenen Fahrgebiete andere Regularien gelten, muss jedoch für jeden Bootsschein eine separate theoretische Prüfung abgelegt werden. Neben identischen Fragen (Basisfragen) gibt es auch spezifische Fragen für den Sportbootführerschein See und den Motorbootführerschein sowie Segelschein Binnen.

Da es bei diesen kennzeichnenden Fragen gleiche Fragen mit unterschiedlichen Antworten gibt, empfehlen wir die Bootsführerscheine nacheinander zu besuchen. So besteht man erst die Prüfung für den SBF See und nimmt dann an der theoretischen Prüfung zum Motorbootführerschein Binnen teil.

Unsere Bootsführerschein-Kosten enthalten jeweils die theoretischen Seminare und auch die kompletten Fahrstunden unabhängig von der Anzahl, da für uns ein positives Prüfungsergebnis des Bootsführerscheines im Vordergrund steht.

Bootsführerschein Prüfung

Die theoretische Ausbildung wird in unseren Räumlichkeiten in Köln Marsdorf (Max-Planck-Straße 27a in 50858 Köln) durchgeführt. Dort befinden Sich unsere Schulungsräume im dritten Obergeschoss.

Die Fahrstunden und die praktische Prüfung zu den Sportbootführerscheinen wird im Rheinauhafen von Köln durchgeführt. Unser Boot befindet sich am Anfang der Steganlage.

Der Hafen ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Alternativ kann man vor Ort in einer Tiefgarage parken. Abhängig vom eigenen Ziel sollte man beachten, dass neben den Bootsführerschein-Kosten auch noch Seminare zu den Sprechfunkzeugnissen besucht werden sollten, da ein Funkzeugnis immer dann notwendig wird, sobald das Boot über eine Funkanlage verfügt. Somit sollte man immer das Gesamtpaket der Sportbootführerschein-Kosten im Auge behalten.

Wir bieten auch individuelle Kurse für Ihren Bootsführerschein in Köln an! Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihren Privatunterricht zum Sportbootführerschein See oder Sportbootführerschein Binnen.

Sprechfunkzeugnisse 2021 auf einem Blick

Sprechfunk Binnen (UBI)

Sprechfunkzeugnis

Zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk. Notwendig, sobald sich eine Funkstelle an Bord befindet & betrieben wird.

nur € 115

Sprechfunk See (SRC)

Sprechfunkzeugnis

Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis um am weltweiten Seenot- und Sicherheits-funksystem und am UKW Sprechfunk auf See teilnehmen zu können.

nur € 190

Sprechfunk-Kombi (UBI + SRC)

Sprechfunkzeugnis

Kombination aus den Sprechfukzeugnissen UBI & SRC um sowohl im Binnenbereich als auch im Küstenbereich am Funkverkehr teilnehmen zu dürfen.

nur € 250

Sprechfunk See (LRC)

Sprechfunkzeugnis

Aufbaukurs zum Sprechfunkzeugnis SRC. Ermöglicht die weltweite Kommunikation durch Grenzwellen- & Kurzwellengeräte als auch Satelliten- Systeme.

Preis auf Anfrage

Vorteile & Themen im Überblick
Häufige Fragen zu den Bootsführerscheinen
Unser FAQ gibt Ihnen einen Überblick über die meisten Fragen, die uns gestellt werden
Unsere Geld-Zurück-Garantie
Wir garantieren Ihnen, dass Sie die Prüfung bestehen! Ansonsten gibt es Geld zurück!
Segel-Praxis
Alles über die Segelausbildung, und Segel-Praxis

Motorboot-Praxis
Alles über die Sportbootpraxis in Köln, Mallorca und mehr

Unsere letzten Blog-Beiträge
Deutscher Segler-Verband
Deutscher Segler-Verband

Der 1888 gegründete Deutsche Segler-Verband (DSV) ist eine Interessenvertretung und Massenorganisation deutscher Segler. Er ist Dachverband für rund 1.300 Segelvereine und Surfklubs (Stand November 2021),

Weiterlesen...