0221 / 7000 2021
0160 / 70000 80

Sportküstenschifferschein-Ausbildung in Düsseldorf

Sportküstenschifferschein Preise und Buchung 2022/2023

Der Sportküstenschifferschein (SKS) ist ein amtlich empfohlenes Befähigungszeugnis für das Führen einer Yacht im Küstenbereich bis zur 12 Seemeilen-Zone.
ls Grundvoraussetzung benötigt man den amtlich vorgeschriebenen Sportbootführerschein See. Der Sportküstenschifferschein wird manchmal auch „Segelschein für den Küstenbereich“ genannt. Zwar stimmt diese Begrifflichkeit nicht, dennoch wird er von vielen angehenden Skipper:innen absolviert, welche später eine Segelyacht im Küstenbereich führen möchten. Da bei dem notwendigen SBF See die Ausbildung (nur) unter Motor erfolgt, ist der SKS für Viele die erste Verbindung zum Segeln. Zudem wird der SKS oft von Charterunternehmen von Segelyachten verlangt. Der Ausbildungsschwerpunkt liegt neben der Gezeitenkunde, beim Vermitteln der sicheren Schiffsführung, so dass der Sportküstenschifferschein eine gute Basis für den ersten eigenen Törn bietet. Des Weiteren werden weitere Kenntnisse zu den rechtlichen Vorschriften, zur Wetterkunde, zur Navigation und dem Verhalten auf der hohen See vermittelt. Der Sportküstenschifferschein kann unter Motor oder unter Segel & Motor absolviert werden.

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zum Sportküstenschifferschein ist in eine theoretische und eine praktische Ausbildung unterteilt. Die theoretische Ausbildung kann bei uns an zwei Wochenenden (Sa & So von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr) absolviert werden. Bitte beachten, dass die Ausbildung bei uns aufbauend auf den Sportbootführerschein See erfolgt und die dort erworbenen Kenntnisse vorausgesetzt werden. Vor dem gewünschten Seminar also gerne noch einmal Inhalte und die Handhabung der Navigation wiederholen.

Für die praktische Prüfung sind 300sm auf einer Segelyacht vorzuweisen: Diese kann man auf verschiedenen Törns sammeln: Unsere Möglichkeiten findet Ihr auf der folgenden Seite:

Die beiden Prüfungen können an unterschiedlichen Daten abgelegt werden. Insgesamt hat man 24 Monate (ab dem Bestehen des ersten Prüfungsteils) Zeit. Bei der theoretischen Prüfung erhält man einen Fragebogen (kein Multiple-Choice-Test) und eine Navigationsaufgabe. Für beide Teile hat man jeweils neunzig Minuten Zeit. Allein der Prüfungsumfang macht also deutlich, dass beim Sportküstenschifferschein im Vergleich zum Sportbootführerschein See tiefergehendes Wissen vermittelt wird.

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 16 Jahre
Zur Prüfungsanmeldung (wird von uns übernommen):
  • Sportbootführerschein See
    Antrag auf Zulassung
  • Lichtbild
  • Nachweis über 300 gefahrene Seemeilen auf einer Segelyacht (zur praktischen Prüfung)
    Seekarte, INT1, Begleitheft, Taschenrechner & Schreibmaterial (zur theoretischen Prüfung)
Kundenmeinungen über Sportschiffahrt:

Bootsscheine 2022 auf einem Blick

Sportführerschein

Binnen Segeln/Motor

Für Segel- & Motorboote auf den Binnenseen, Flüssen und Kanälen innerhalb des Landes.

nur € 535

Sportbootführerschein

Binnen Motor

Für Motorboote & Jet-Ski ab 5 PS bzw. 15 PS auf Rhein, Mosel, Donau, mecklenburgischen Seenplatte und den Kanälen im Binnenbereich.

ab € 210

Sportbootführerschein See

Für Segel- /Motorboote & Jet-Ski ab 15 PS auf den Gewässern außerhalb des Landes (Mittelmeer, Ijsselmeer, Nord- & Ostsee).

ab € 280

Sportküstenschifferschein
Sportküstenschifferschein zum Führen von Segel- und Motoryachten als Skipper in den Küstengewässern bis zur 12 Seemeilenzone.

nur € 270

Sportseeschifferschein
Sportseeschifferschein zum Führen von Segel- und Motoryachten als Skipper in den Küstengewässern bis zur 30 Seemeilenzone.

ab € 580

Sporthochseeschifferschein

Sporthochseeschifferschein berechtigt zum Führen von Segel- und Motoryachten in der weltweiten Fahrt.

ab € 590

Vorteile & Themen im Überblick
Häufige Fragen zu den Bootsführerscheinen
Unser FAQ gibt Ihnen einen Überblick über die meisten Fragen, die uns gestellt werden
Unsere Geld-Zurück-Garantie
Wir garantieren Ihnen, dass Sie die Prüfung bestehen! Ansonsten gibt es Geld zurück!
Segel-Praxis
Alles über die Segelausbildung, und Segel-Praxis

Motorboot-Praxis
Alles über die Sportbootpraxis in Köln, Mallorca und mehr