0221 / 7000 2021
0160 / 70000 80

Sprechfunkzeugnis LRC

Sprechfunkzeugnis für Gewässer in Düsseldorf

Das international gültige allgemeine Funkbetriebszeugnis oder Long Range Certificate (LRC) berechtigt den Inhaber zur Teilnahme am mobilen Seefunkdienst, auch über Satelliten und ist vorgeschrieben, sobald eine Inmarsat-Satellitenanlage oder eine GMDSS fähige Kurz- oder Grenzwellen-Funkanlage auf einem Boot verbaut ist.

Um das LRC zu erlangen muss eine Prüfung sowohl theoretisch als auch praktisch abgelegt werden. Es müssen 24 Fragen aus einem Fragenkatalog für den SRC und 14 Fragen aus einem Fragenkatalog von 76 Fragen für den LRC beantwortet werden. Inhaber des SRC müssen nur den ergänzenden Teil für das LRC beantworten.

In der praktischen Prüfung werden Aufgaben zum Seefunk über Satelliten und zum terrestischen Seefunk gestellt, sowie die richtige Bedienung von UKW/GW/KW/Inmarsat-Anlagen abgefragt.

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zum Sprechfunkzeugnis LRC findet bei uns aufbauend zum SRC wahlweise an einem Wochenende Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr oder an vier Abenden von 18:30 Uhr bis 21:30 statt.

Für die LRC-Ausbildung wird eine Sailor 4000 Grenz- und Kurzwellenanlage (MF/HF) HC4500 bzw. HC4500b, ein Sailor Inmarsat-C Message Terminal sowie ein professionelles Transas-Simulations-System für UKW, Grenzwelle, Kurzwelle und Inmarsat verwendet. Dies entspricht den in der Prüfung verwendeten Systemen, so dass eine Umstellung oder neue Eingewöhnung an andere Prüfungssysteme nicht notwendig ist.

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre

zur Prüfungsanmeldung:

  • Antrag auf Zulassung
  • Lichtbild
Wichtig: Bitte beachten, dass das Sprechfunkzeugnis LRC nicht zu der Teilnahme am Binnenfunk berechtigt. Für die Teilnahme am Sprechfunk im Binnenbereich ist das Sprechfunkzeugnis UBI notwendig.
Kundenmeinungen über Sportschiffahrt:

Bootsscheine 2022 auf einem Blick

Sportführerschein

Binnen Segeln/Motor

Für Segel- & Motorboote auf den Binnenseen, Flüssen und Kanälen innerhalb des Landes.

nur € 535

Sportbootführerschein

Binnen Motor

Für Motorboote & Jet-Ski ab 5 PS bzw. 15 PS auf Rhein, Mosel, Donau, mecklenburgischen Seenplatte und den Kanälen im Binnenbereich.

ab € 210

Sportbootführerschein See

Für Segel- /Motorboote & Jet-Ski ab 15 PS auf den Gewässern außerhalb des Landes (Mittelmeer, Ijsselmeer, Nord- & Ostsee).

ab € 280

Sportküstenschifferschein
Sportküstenschifferschein zum Führen von Segel- und Motoryachten als Skipper in den Küstengewässern bis zur 12 Seemeilenzone.

nur € 270

Sportseeschifferschein
Sportseeschifferschein zum Führen von Segel- und Motoryachten als Skipper in den Küstengewässern bis zur 30 Seemeilenzone.

ab € 580

Sporthochseeschifferschein

Sporthochseeschifferschein berechtigt zum Führen von Segel- und Motoryachten in der weltweiten Fahrt.

ab € 590

Vorteile & Themen im Überblick
Häufige Fragen zu den Bootsführerscheinen
Unser FAQ gibt Ihnen einen Überblick über die meisten Fragen, die uns gestellt werden
Unsere Geld-Zurück-Garantie
Wir garantieren Ihnen, dass Sie die Prüfung bestehen! Ansonsten gibt es Geld zurück!
Segel-Praxis
Alles über die Segelausbildung, und Segel-Praxis

Motorboot-Praxis
Alles über die Sportbootpraxis in Köln, Mallorca und mehr